Der Ticketvorverkauf für die Deutsche Meisterschaft der Dressur- und Springreiter – Balve Optimum 2017 beginnt am 04. November 2016

04. November 2016

Balve, 28.10.2016 – Simone Blum, Isabell Werth, Andreas Kreuzer und Dorothee Schneider: so heißen die aktuellen Deutschen Meister 2016. Bis im kommenden Jahr vom 08. bis 11. Juni zum 69. Mal das Balve Optimum am Schloss Wocklum ausgetragen wird, gehört nur ihnen diese besondere Ehre. Der Deutsche Meister ist nicht zuletzt Repräsentant des deutschen Reitsports und damit Botschafter einer der wichtigsten und traditionsreichsten Pferdesportnationen der Welt. Bis 2020 wird das internationale Reitsportevent in Westfalen fester Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten sein, 2017 bereits zum 14. Mal.

„Das Gefühl, Deutsche Meisterin im Springen zu werden, war einfach unglaublich. Vor allem bei so einer tollen Atmosphäre und vor dem Publikum in Balve. Dieser Moment wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.“ – Simone Blum, Deutsche Meisterin der Damen 2016, Springen

Mit einer Frühbucheraktion beginnt am 04. November der Ticketverkauf für das Traditionsturnier, welches sich dank gut durchdachter Investitionen ständig weiterentwickelt. Die Reitanlage wird von Jahr zu Jahr attraktiver – sowohl für die Reiter, als auch für die Zuschauer. „Zukunft braucht Herkunft“ – auf diesem Leitsatz basiert das Turnier, welches durch den ständigen Ausbau der Turnieranlage für optimierte Rahmenbedingungen für Reiter und Pferd sorgt. So schafft die Veranstalterin Freifrau Rosalie von Landsberg-Velen Jahr für Jahr eine einzigartige Verbindung zwischen Tradition und Sport auf höchstem Niveau. Neben der Deutschen Meisterschaft und hochklassigen Spring- und Dressurprüfungen für das internationale Starterfeld (CSI2*) hat auch die Nachwuchsförderung in Balve einen hohen Stellenwert. So treffen sich hier beispielsweise die jungen Reiter zum U25-Springpokal und die jungen Springpferde im Rahmen einer attraktiven Youngster-Tour. Darüber hinaus wird auch die Zukunft des Dressursports gefördert: viele namhafte Sportler starteten ihre reiterliche Karriere im Piaff-Förderpreis, der bekannten Nachwuchsserie für U25-Dressurreiter oder im Nürnberger Burgpokal für junge Dressurpferde.

„Balve Optimum ist ein echtes Traditionsturnier. Es ist einfach toll, auf dieser wunderschönen Parkanlage Deutsche Meisterin zu werden.“ – Isabell Werth, Deutsche Meisterin Grand Prix Special 2016, Dressur

Das Balve Optimum zählt zu den traditionsreichsten Turnieren Europas: 1948 wurde in der Nähe des heutigen Turniergeländes das erste Reitturnier ausgetragen, welches in den Fünfzigerjahren mit mehr als 12.000 Besucher an das Schloss Wocklum zog. Seit 1972 ist das Sauerländische Balve im Herzen des Pferdelandes Westfalen ein Ort, an den Reitsportgeschichte geschrieben wird: sieben Olympische Qualifikationen, neun Deutsche Meisterschaften sowie verschiedene Qualifikationen zu Weltmeisterschaften wurden in der Geschichte des Traditionsevents entschieden. Bei aller Tradition weiß die heutige Veranstaltungschefin Rosalie von Landsberg-Velen das Event jedoch auch immer wieder an die Anforderungen der Zeit anzupassen: Ein Rahmenprogramm mit Show, breit gefächerter Ausstellung, Familienangeboten und der großen Warsteiner-Party machen das Balve Optimum nicht nur zu einem der wichtigsten, sondern auch zu einer der schönsten Veranstaltungen im Deutschen Turnierkalender.

Für alle, die sich die einzigartige Atmosphäre der Deutschen Meisterschaft der Spring- und Dressurreiter im kommenden Jahr nicht entgehen lassen möchten, gibt es ab 04. November bis Weihnachten einen Frühbucherrabatt von 10%. Tickets können unter www.ticketmaster.de oder unter 01806-999 0000 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) erworben werden.

 

Pressekontakt:
Sasse & Schockemöhle Communications
Annika Sasse
Maximiliansplatz 9
80333 München

Tel.: 089 4161 20 65 2
sasse(ät)sasse-schockemoehle.com
www.sasse-schockemoehle.com